Mittwoch, 19 Dezember 2018
A+ R A-

Motorradreise - Schweden

in kleinen Gruppen fahren und genießen, gemeinsam erleben "12 Tage auf der Fährte der Elche"

Schweden, das Land der Elche und Rentiere.Hier ist der Naturraum nochgrößer als der Mensch Endlose Bergweiten, tiefe Wälder, Sommerwiesen und hunderte von glitzernden Seen warten auf uns. Die an den Ufer gelegenen Städte und Dörfer bieten immer wieder überraschende Panoramen. Auch die traditionelle schwedische Volkskultur mit ihrem Kunsthandwerk, ihren Trachten, Bräuchen und Traditionen wie dem Mittsommerfest sind allgegenwärtig.

1. Tag
Vom vereinbarten Startpunkt fahren wirgemeinsam nach Travemünde und checken auf der Fähre, die uns nach Trelleborg (Schweden) bringt, ein. Über Nacht rücken wir unserem Ziel “Schweden” näher.

2. Tag
Gut ausgeruht und nach einem guten Frühstück geht es von Bord. Wir fahren von Trelleborg durch Skåne ins Schwedische Glasreich. Die Route führt uns durch Kristianstad, weiter geht es nach Kosta, ins Glasland. Die erste Nacht auf schwedischen Boden verbringen wir in Kosta.

3. Tag
Der Tag beginnt mit der Besichtigung der Kosta Boda Glasbläserei, die bereits seit 1742 besteht. Danach geht es Richtung Küste. Durch das historische Städtchen Kalmar, wo wir das Schloß mit seiner 8oo jährigen Geschichte besichtigen. Jetzt geht es auf die Insel Öland bis Gårdby.

4. Tag
Bevor wir uns auf die Spuren von Astrid Lindgren begeben und ihr Geburtshaus inVimmerby besuchen, durchfahren wir das Weltkulturerbe “Kulturlandschaft südliches Öland” mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hierbei werden wir uns das “Stora Alvaret”, einen der extremsten Lebensräume einmal etwas genauer anschauen. In Vimmerby erfahren wir dann, in einer an das Geburtshaus angrenzenden Ausstellung, alles über das Leben und Wirken der Künstlerin. Anschließend geht es weiter nach Eksjö.

5. Tag
Unsere erste Etappe führt uns zum Virum Älgpark, wo wir Elch „Harald“ besuchen. Ein unvergessliches Erlebnis, den sonst so scheuen Elchen so nahe kommen zu dürfen. Wir freuen uns diesen tollen Elchpark für euch entdeckt zu haben. Weiter geht es auf leicht hügeligen Straßen, unser Weg führt uns in eine wildromantische Landschaft über Gamleby und Loftahammar in die Küstenstadt Västervik. Am Schloß Gränsö vorbei, hier findet alljährlich das größte Motorradtreffen Schwedens, mit über 200.000 Teilnehmern, statt.

6. Tag
Von Västervik aus fahren wir auf gut ausgebauten Straßen Richtung Norden nach Mariefred. Wohl kaum ein Ort kann die Faszination Schwedens so wieder spiegeln wie das kleine Örtchen in der Provinz Södermanlands län. Den Höhepunkt dieses Tages wird der Besuch des legendären Schlosses Gripsholm sein. Es wurde im Jahre 1537 von Gustav I. Wasa erbaut. Die ausführliche Besichtigung erfolgt am nächsten Morgen.

7. Tag
Stockholm entdecken (Moorradfrei)

8. Tag
Über sehr schön zu fahrende, ruhige Straßen geht es heute von Mariefred nach Kristinehamn am Vänern See. Hier kann man eine größere Ausstellung von Skulpturen von Pablo Picasso bewundern.

9. Tag
An der zerklüfteten Küste des Vänern Sees geniessen wir das herrliche Panorama des größten Sees Schwedens. In Mariestad lassen wir den Blick noch einmal über den Vänern schweifen bevor es dann Richtung Hjo am Vättern See. Der Vättern See ist mit 1912 km² und 128 m Tiefe der zweitgrößte See Schwedens.

10. Tag
Heute fahren wir von Hjo nach Älmhult am Möckelnsee. Eine Vielzahl an Aussichten lädt zum Fotostop ein. Bei gutem Wetter können wir einen Fotostop mit einem Picknick kombinieren. Nach dem wir Älmhult erreicht haben genießen wie den Rest des Nachmittags.

11. Tag 
Wir begeben uns auf die Spuren von Kommisar Wallander und fahren über Ystad nach Trelleborg. In Ystad besuchen wir Mittags die Ystad-Studios.

12. Tag 
Tag Auf See ausgeruht, geht es erholt zurück nach Hause.

Küstenstraßen, schmale Landstraßen, Wälder, Seen, Hügel, Berge, Hochmoore; selten schwierig. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert; teilweise schmale Straßen mit Ausweichstellen. Autobahnen 90 - 110 km/h, Landsstraßen und kleine Straßen 70 - 90 km/h, in Orten 50 km/h. In abgelegenen Bereichen und in den Wäldern können Elche und Rentiere auf der Straße frei herumlaufen.

viele Kurven und Höhenunterschiede überwiegend asphaltierte Küsten- und Landstraßen

  • geführte Motorradreise
  • 11 Übernachtungen, davon 2 Übernachtungen auf der Fähre Kabinen mit HP (2er Belegung), Optional Einzelkabine gegen Aufpreis 
  • 9 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) (8 Hotelwechsel)
  • deutschsprachiger Tourguide Kartenmaterial
  • alle Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Reisesicherungsschein
  • Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
  • maximum 7 Motorräder pro Tourguide

curva-biketravel verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst.

Wenn du diese Seite weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

OK